2 Podestplätze für die Turnerschaft

06.03.2018 von Paula Budschewski

Am Samstag, 03.03.2018, fanden die jährlichen Turnerjugend Bestenkämpfe des Karlsruher Turngaus in Bretten statt. An den Start gingen 5 Mannschaften in verschiedenen Altersklassen.

Früh morgens im ersten Durchgang starteten die jüngsten Mädchen der Turnerschaft mit zwei Mannschaften in der Bezirksklasse. In der Altersklasse 8/9 gingen Ella Häberle, Elin Schreiter, Viktoria Lingg und Emma Anderer an den Start. Für einige Mädels war es der erste Wettkampf. Trotz super Sprüngen und tollen Barrenübungen, sowie sauber geturnten Übungen an Balken und Boden, konnte sich die Mannschaft leider nur schwer gegen die zum Teil älteren Mädchen durchsetzen. So reichte es am Ende trotz aller Anstrengung nur für Platz 6.

Auch die 2. Mannschaft, die in der Altersklasse 10/11 startete, hatte es schwer. Die vier Turnerinnen, Luise Puls, Maxie Grimm, Sara Fix und Greta Fischer gaben ihr Bestes und zeigten wie die Jüngeren tolle Sprünge und sauber geturnte Übungen. Dennoch reichte es am Ende leider nur für Platz 7.

Im zweiten Durchgang für diesen Tag traten Kajsa Bachmor, Elsa Fischer, Lara Ahrens und Paula Kuberski in der Altersklasse 12/13 an. Auch sie konnten trotz sauberer Übungen nur den 8. Platz erreichen.

Im dritten und letzten Durchgang durften dann die zwei Mannschaften der „Großen“ zeigen was sie können. Mit wie immer sauberen Boden- und tollen Barrenübungen sicherten sich Marie-Claire Mayer, Finja Bachmor, Luna Sirim, Talina Postweiler und Mila Joas den 1. Platz in der Altersklasse 16/17.

Und auch die zweite, durch Krankheit geschwächte Mannschaft, bestehend aus Marilena Schlick, Mira Reich und Nova Reich, die in der Altersklasse offen ab 14 Jahren an den Start ging freute sich am Ende über Platz 2.

Somit haben sich die beiden Mannschaften für den Bezirksentscheid am 18.03.2018 in Untergrombach qualifiziert, bei dem sie noch einmal ihre Übungen zeigen dürfen.

Wir gratulieren den Turnerinnen und wünschen viel Glück für den kommenden Wettkampf.

Vielen Dank auch an unsere Kampfrichter Janina Kircher, Marilena Schlick und Vivien Gatzke, sowie an Mila Joas und Jana Schmidt für die super Betreung der Kinder!

Bericht Vivien Gatzke

Zurück