Zweiter Platz in der Regioliga

29.05.2017 von Paula Budschewski

Am vergangen Samstag standen gleich zwei Wettkämpfe für die Durlacher Turnerinnern auf dem Programm: der dritte Wettkampftag der Regioliga sowie der Vorkampf der Gauliga des Karlsruher Turngaus.

Die „Großen“ der Leistungsriege starteten beim dritten Wettkampf der Regioliga beim TV Graben. Angetreten waren neben Durlach die Mannschaften aus Hügelsheim, Grötzingen, Weingarten und Gondelsheim. Die Durlacher Turnerinnen Mira und Nova Reich, Sophie Heidenreich, Janina Kircher, Katharina Jung, Mila Joas, Vivien Gatzke und Maya Dillmann begannen am Stufenbarren. Hier gab es zu Beginn gleich mehrere kleine Fehler, sodass beim Finale, Ende Juni, noch Steigerungspotenzial besteht. Weiter ging es mit dem Balken, an dem erfreulicherweise alle standhaft blieben und keine Stürze zu beklagen waren. Am Boden waren die Durlacher Turnerinnen gewohnt stark und auch am Sprung konnten durch solide Leistungen gute Wertungen erzielt werden.

Mit einem knappen Ergebnis von einem halben Punkt Vorsprung mussten die Durlacherinnen der Mannschaft aus Weingarten zum ersten Platz gratulieren. Mit dem zweiten Platz kann das Team der Turnerschaft mit den Kampfrichtern, Silvia Wolk und Paula Budschewski, und Trainern zufrieden auf das Ligafinale am 25.06.2017 blicken. 

Zurück