Handball-Termine

22.09.2018 (Samstag)

mC-Jugend2: TV Birkenfeld - TSD

15:00

Schwarzwaldhalle

75217 Birkenfeld
Jahnstraße 15

mC-Jugend1: HG Oftersheim/Schwetzingen

15:00

Karl-Frei-Sporthalle

68723 Oftersheim
Hardtwaldring

Herren2: TV Knielingen 2 - TSD

16:00

Reinhold-Crocoll Sporthalle

76187 Karlsruhe-Knielingen
Am Brurain 4-6

mB-Jugend: JSG Rot-Malsch - TSD

16:10

Sporthalle der Parkringschule

68789 St. Leon-Rot
Wiesenstraße 6

Handball-Förderverein

Verein(t) fördern – Stärk den Handballsport bei der Turnerschaft mit deiner Unterstützung.

Abteilungsleiter

Markus Bracht
Tel. 0721 / 9418600
handball@tsdurlach.de

Handball Damen: TSD - HSG Ettlingen/Bruchhausen 22:7 (7:4)

27.02.2018 von Pia Fischbach

Am Samstag führten die Damen ihre Siegessträhne gegen die HSG Ettlingen/Bruchhausen fort.

Das Spiel begann sehr hektisch, wobei keiner der beiden Mannschaften es schaffte, Fuß zu fassen. Eine harte Abwehr und überhastete oder ungenaue Abschlüsse prägten die ersten 10 Minuten, in denen gerade einmal drei Tore insgesamt fielen. Viele Siebenmeter dominierten diesen holprigen Start. Nur langsam schafften es die Durlacherinnen sich abzusetzen. Ettlingen/Bruchhausen versuchte mit einer Auszeit nach 17 Minuten dem entgegen zu wirken. Doch ihre eigene Mannschaft konnten sie dadurch nicht ins Spiel bringen. So stand es zur Halbzeit 7:4 für Durlach.

Nach der Halbzeitansprache schafften es die TSD-Damen sich dann auf ihre Stärken der vergangenen Spiele zu besinnen und fingen an, das Spiel zu dominieren. Durch eine starke Abwehr und eine starke Torhüterleistung erzielte die HSG kein Tor in den ersten 20 Minuten der zweiten Halbzeit. Sichere Angriffe, Konterläufe und cleveres Spielen ermöglichten den Damen dazu viele Tore. Eine erneute Auszeit der HSG schaffte es nicht, den Durlacherinnen die Sicherheit zu nehmen und so gewannen die Damen zu Hause mit 22:7.

Es spielten: Sarah Dimpfel, Julia Senft – Anna-Lina Hantl (2), Wendy Grimm (1/1), Christine Knab, Lisa-Denise Hart (1), Melissa Kurz (3), Pia Fischbach (1), Alexandra Schneider (3), Karen Maier (5/4), Helena Xenia Frey, Tamara Martin (6/1), Jessica Heß

Zurück