Handball-Termine

23.09.2018 (Sonntag)

m30: TV Knielingen - TSD

10:30

Reinhold-Crocoll Sporthalle

76187 Karlsruhe-Knielingen
Am Brurain 4-6

mA-Jugend: SG Hei/Hel/Gon - TSD

13:30

Sporthalle beim Hallenbad

76646 Bruchsal
Schwetzinger Straße

Herren1: SG Oden/U´öwi - TSD

16:00

Schulsporthalle Odenheim

76684 Östringen-Odenheim
Michaelstraße 12

29.09.2018 (Samstag)

mC-Jugend1: TSD - JSG Rot-Malsch

13:15

Weiherhofhalle

Handball-Förderverein

Verein(t) fördern – Stärk den Handballsport bei der Turnerschaft mit deiner Unterstützung.

Abteilungsleiter

Markus Bracht
Tel. 0721 / 9418600
handball@tsdurlach.de

Handball Damen: TV Malsch - TSD 19:20 (10:8)

20.03.2018 von Pia Fischbach

Am Samstag hatte die Durlacher Damenmannschaft mit dem Auswärtsspiel in Malsch eine schwierige Aufgabe zu bewältigen. Dabei wollte die Mannschaft die schwache Leistung im Hinspiel wieder gut machen und zeigen, dass sie nun einen besseren Handball spielt.

Die Trainer Benni Kreis-Polich und Michael Klischat mussten jedoch auf ihre beiden etatmäßigen Torfrauen Julia Senft und Sarah Dimpfel verzichten, sodass Anna-Lina Hantl zwischen den Pfosten stand. Damit fehlte jedoch wiederum ein wichtiger Bestandteil der Durlacher Defensive, da Anna-Lina sich in den letzten Wochen für manche Gegnerin zur unüberwindbaren Mauer im Mittelblock der Durlacher Abwehrreihe entwickelt hat.

Der Mannschaft fiel es von Anfang an schwer, in das Spiel zu kommen. Zwar stand die Durlacher Abwehr kompakt, im Angriff kam es aber wieder zu vielen technischen Fehlern und der absolute Wille zum Torerfolg war nicht immer erkennbar. So wurden die Seiten beim Stand von 10:8 für Malsch gewechselt. Durch einige erfolgreichen Gegenstöße und eine starke Torwartleistung mit 6 von 8 parierten Siebenmetern konnte sich die Mannschaft Mitte der zweiten Hälfte mit vier Toren absetzen. Diesen Vorsprung gaben die Durlacher Mädels in der Endphase durch zu viele Fehlpässe wieder her, sodass die TSD zwar ihre Siegesserie in 2018 fortsetzen konnte, das Spiel jedoch nur knapp mit einem Tor gewonnen wurde.

Es spielten: Anna-Lina Hantl, Vanessa Wallisch, Swantje Kreis (3), Meike Mutter, Wendy Grimm, Melissa Kurz (1), Pia Fischbach (2), Karen Maier (7), Tamara Martin (7), Alexandra Schneider, Christine Oßwald

Ausblick

Am Samstag, 24. März, um 19.30 Uhr bestreiten die Mannschaft schon ihr letztes Heimspiel der Saison. Zu Gast in der Weiherhofhalle ist der SSC Karlsruhe. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

Zurück