Handball Herren 1: TSD – HSG Li-Ho-Li 23:25 (11:12)

11.02.2019 von Pia Fischbach

Sieg und Niederlage am Doppelspiel-Wochenende

Nur zwei Tage nach dem Erfolg in Büchenau stand das Heimspiel gegen die HSG Li-Ho-Li auf dem Plan. Vor eigenem Publikum wollte man an die Leistung von Freitag anknüpfen und die nächsten beiden Punkte einfahren. Von Beginn an gelang das der Durlacher Mannschaft jedoch nur bedingt. Vor allem im Angriff tat man sich schwer gegen die aggressive Verteidigung der Gäste. So ging es mit einem knappen Rückstand in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel kam man zunächst besser ins Spiel. Zehn torlose Minuten im Angriff kosteten die Gastgeber aber erneut die erkämpfte Führung. Immer wieder scheiterten die Durlacher freistehend am gut aufgelegten Torhüter der Gäste und so blieb die durchaus mögliche Aufholjagd in den letzten Minuten aus. Am Ende verlor man aufgrund der mangelnden Chancenverwertung verdient mit 23:25.

Es spielten: Luca Sforza, Mirco Stern (beide Tor), Alexej Brantin, Maximilian Lange, Robin Schneider, Karsten Walke, Florian Polich, Marcus Werner, Fabian Knepper, Michael Schneider, Mehdi Mornegui, Tim Fischbach, Christian Leins, David Knepper/Simon Jünger

Zurück