Handball-Termine

22.04.2018 (Sonntag)

Herren 3: TV Ettlingenweier - TSD

18:00

Franz-Kühn Halle

Teichweg 2
76275 Ettlingen-Bruchhausen

Damen: FV Leopoldshafen - TSD

18:30

Hermann-Übelhör-Halle

Nordring 9
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Handball-Förderverein

Verein(t) fördern – Stärk den Handballsport bei der Turnerschaft mit deiner Unterstützung.

Abteilungsleiter

Markus Bracht
Tel. 0721 / 9418600
handball@tsdurlach.de

Handball Herren 2: TSV Rintheim - TSD 18:26 (9:12)

19.12.2017 von Pia Fischbach

Mit Hochgefühl in die Winterpause

Zum letzten Spiel in 2017, das zugleich auch den Auftakt der Rückrunde bildete, trafen die beiden Landesligareserven aus Rintheim und Durlach aufeinander. Samstagabends, harzfrei und beim Tabellenletzten – so lauteten die Bedingungen für dieses Auswärtsspiel. Nach 3 Niederlagen gegen den jeweiligen Tabellenletzten in den letzten beiden Spielrunden waren die Männer des Trainergespanns Zimmermann/Link hochmotiviert, um diese Serie endlich zu beenden.

Unterstützt von einem starken Flo Südfeld ging man entsprechend motiviert zu Werke – lediglich das harzfreie Spielgerät stellte beide Mannschaften in der Offensive vor größere Probleme. So konnten die Gäste nach 19 gespielten Minuten eine 2:6 Führung verbuchen. Konfrontiert mit diesem Rückstand, erhöhten die Hausherren nun die Härte, was wiederum zu vielen Zeitstrafen führte – doch anstatt sich vorentscheidend abzusetzen, musste Durlach immer wieder viele einfache Gegentreffer hinnehmen und konnte sich lediglich mit einer 9:12 Führung in die Kabine begeben.

Als Ziel für die 2. Hälfte wurden eine kompaktere Abwehrarbeit und das Ausspielen der eigenen Überlegenheit ausgegeben. Angetrieben von einem nun starken Defensivverbund gelang ein furioser Start in den 2. Spielabschnitt – mit einem 5:0 Lauf setzte man sich schnell auf 9:17 ab. Auch eine 6-minütige Unterzahl konnte Durlach an diesem Tag nicht aufhalten und so spielte man sich über 16:22 einem letztlich nie gefährdeten 18:26 Auswärtssieg entgegen.

Die vermisste Lockerheit scheint genau zum richtigen Zeitpunkt wiedergekehrt. Mit leicht veränderter Taktik und vor allem einer deutlich gesteigerten Kampfbereitschaft verabschiedet man sich mit 2 wichtigen Siegen in die Winterpause, ehe man mit der Turnerschaft Mühlburg am 27.01.18 um 17.30 eine Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte in der heimischen Weiherhofhalle begrüßen darf.

Für Durlach spielten: Südfeld, Klischat (beide Tor); Menold; Riedlin; Link; Bott; Knepper; Landes; Geißer; Materne; Nischke; Strohecker; Friedrich; Schüller

Zurück