Handball mC-Jugend 2: TSD - TV Ispringen 25:22 (16:9)

09.12.2018 von Marcus Beilner

TSD geht mit einem Heimsieg gegen den TV Ispringen auf Platz 5 der Bezirksliga in die Winterpause

Beim heutigen Heimspiel empfingen die Durlacher den TV Ispringen in der Werner-Stegmaier-Halle. Das Hinspiel in Ispringen konnte die mC2 mit zwei Toren gewinnen, es war aber bis zum Ende eine spannende Partie. Die Mannschaft war aber gewillt, die zwei Punkte heute für sich zu verbuchen. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, waren die Durlacher sogar bereit in der Trainingszeit am Freitag vor dem Spiel eine halbe Stunde länger zu trainieren.

Die Durlacher erwischten einen guten Start und es gelang ihnen, durch ihre offensive Spielweise in der Abwehr, das Angriffspiel der Ispringer so gut zu stören, dass es diesen in den ersten MInuten nicht gelang zum Torerfolg zu kommen. Im Angriff konnte die TSD ebenalls überzeugen und es gelang ihnen, durch eine sichere, schnelle Spielweise, wiederholt zum Torerfolg zu kommen. So stand es in der 6. Spielminute bereits 5:0 für die Mannschaft aus Durlach. Dank einem klasse Rückhalt im Tor durch Dario Seiraffi gelang es ihnen im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit den Vorsprung auf 15:5 zu erhöhen. Durch eine Schrecksekunde, in der der Torwart der Durlacher in Folge eines Kopftreffers mit Nasenbluten erst einmal aussetzen musste, gelang es den Gästen in Verbindung mit ein paar Veränderungen im Angriff diesen Vorsprung auf 16:9 zur Halbzeit zu verkürzen.

In der zweiten Hälfte gelang es den Ispringern sich Tor um Tor an die TSD heranzukämpfen. Grundlage dafür war vor allem eine offensivere Spielweise in der Abwehr, durch die sie die Durlacher zu Ballverlusten zwangen. In der 38. Spielminute konnten sie sogar zum 20:20 ausgleichen. Die Mannschaft der TSD blieb aber ruhig und konnte sich danach wieder Tor um Tor von den Gästen entfernen. Am Ende siegten die Gastgeber mit 25:22 und konnten sich dadurch Platz 5 in der Tabelle sichern. Das nächste Spiel der TSD findet am 13. Januar 2019 statt und man empfängt den TV Birkenfeld.

Für die TSD spielten: Fabian Rohde (1), Henrik Schulz (6/1), Jona Diehl (2), Lois Beushausen, Jannik Kriesten, Marcus Jäkel (2), Dario Seiraffi (TW), Alexander Al-Massri (6), Luis Bohmüller, Alexander zu Dohna (8/1)
Mannschaftsverantwortlicher: Marcus Beilner

Zurück