Handball-Termine

18.11.2018 (Sonntag)

mD-Jugend: HSG Ettlingen2 - TSD

12:00

Franz-Kühn Halle

76275 Ettlingen-Bruchhausen
Teichweg 2

24.11.2018 (Samstag)

wE-Jugend: TSD - TG Eggenstein

10:00

Weiherhofhalle

mD-Jugend: TSD - TS Mühlburg2

11:30

Weiherhofhalle

Handball-Förderverein

Verein(t) fördern – Stärk den Handballsport bei der Turnerschaft mit deiner Unterstützung.

Abteilungsleiter

Markus Bracht
Tel. 0721 / 9418600
handball@tsdurlach.de

Durlach Turnados bei den Special Olympics Kiel 2018 – Tagebuch

16.05.2018 von Administrator

Vom 14. bis 18. Mai finden die Special Olympics in Kiel statt. Mit dabei die Durlach Turnados der Turnerschaft. Täglich berichten die Handballer von ihren Erlebnissen im Norden.

Ein Unified und ein Traditional Team aus Durlach sind gemeldet und dieses Jahr zum ersten Mal auch eine Damenmannschaft, die aus den Turnados und den Wieslocher Wiesel Mädels besteht, auch bekannt unter smart Team.

Wir drücken die Daumen: Turnados, Schuuuulz!

 

Tag 1: Lange Fahrt in den Norden

Per Bus ging es zusammen mit den Wieslocher Wiesel an die Ostseeküste: Kiel, wir kommen!

Tag 2: Training und Eröffnungsfeier

Nach einem herrlich erfrischenden Frühstück in der Heuherberge Eiderhufe stand ein zweistündiges Training auf dem Programm. Sämtliche Spielerinnen und Spieler und das Betreuerteam waren mit Feuereifer bei der Sache dabei und bereiteten sich intensiv auf den ersten Spieltag vor. Nach einem späten Mittagessen begannen dann abends mit einer berauschenden Eröffnungsfeier die Special Olympics 2018.

Tag 3: Im Turnier angekommen

Tag 3 stand für die Durlach Turnados im Zeichen der Qualifizierungsspiele. Nach holprigem Start nahmen beide Teams der Turnados volle Fahrt auf und steigerten sich von Spiel zu Spiel. Den Turnados Traditional weiß gelang, nachdem sie in den ersten Spielen Lehrgeld bezahlen mussten, zum Schluss ein toller Erfolg gegen SV Werder Bremen. Das Unified Team zeigte teilweise begeisternde Spielzüge und hat sich nach dem ersten Spieltag gut im Feld etabliert. Und alle zusammen freuten sich riesig, als Calle und Claudia jeweils ihr erstes Tor geworfen hatten. Wir freuen uns schon auf die Spiele morgen!

Tag 4: Volle Fahrt aufgenommen

Tag 4 war richtig toll für die Durlach Turnados. Im Turnier setzte der Aufwärtstrend merklich fort, das Unified Team Durlach Turnados rot gewann nach überzeugenden Leistungen beide Spiele und qualifizierte sich damit für die stärkste Leistungsgruppe bei den morgen beginnenden Finalbegegnungen. Das Traditonal Team Durlach weiß begann die bereits eingeläutete Finalrunde in ihrem Wettbewerb mit einem Sieg. Und auch außerhalb des Spielfeldes lief so einiges rund. Am spielfreien Nachmittag fuhren die Durlach Turnados zusammen mit den Wiesloch Wiesel an den Strand der Ostsee und feierten dort eine kleine Party. Nach einem gemeinsam Abendessen im Quartier der Wiesel gingen alle hochzufrieden ins Bett und freuen sich auf die Herausforderungen des morgigen Tages.

Tag 5: Turnados gleich mehrfach auf Steigflug

Tag 5 war einfach mega geil für die Durlach Turnados. Das weiße Team siegte in der Finalrunde gleich zweimal, dabei netzte David zum zweiten Mal ein. Das Traditional Team hat somit beste Chancen auf den Turniersieg in seiner Wettbewerbsgruppe. Wir sind gespannt, ob sich Thorben, Denjo und Co morgen zu Gold werfen. Begeisternden Handball zeigte das Unified Team Durlach Turnados rot in den ersten beiden Begegnungen der Finalrunde. Nach einem Unentschieden und einem Sieg kommt es morgen zum regelrechten Showdown um Gold gegen das Team Hochrhein. Die Mannschaft zeigte technisch hochstehenden Handball mit gelungenen Spielzügen und dankte am Ende ihrem Trainer Bombel, „dem besten Coach der Welt“, für seine taktische Meisterleistung. Und auch das Frauenteam S’Mart-Team mit Aktiven der Turnados und der Wiesloch Wiesel schwamm auf der Erfolgswelle. Die Mädels besiegten das Allstar-Team mit 5:4 und haben damit ebenfalls beste Aussichten auf Gold.

Eine Goldmedaille hat sicherlich auch das tolle Abendessen verdient, das die Durlach Turnados nach dem anstrengenden Turniertag genießen durften. Die Wirtsleute Erika und Uwe tischten den hungrigen Seelen im Quartier in der Heuherberge Eiderhufe ein südafrikanisches Menü vom Feinsten auf. Einfach mega geil, wie der ganze Tag!

Tag 6 und 7: Mit Edelmetall behängt zurück in Durlach

Der letzte Tag des Handball-Turniers bei den nationalen Spielen von Special Olympics in Kiel war für die Durlach Turnados ein megageiler Höhepunkt. Alle drei Teams kamen aufs Siegertreppchen, die Durlacher Handballer räumten die Medaillen so richtig ab. Gold gab es für das Traditional Team Durlach Turnados weiß. Denjo, Thorben & Co setzten sich ungeschlagen in der mit Hin- und Rückspiel ausgetragenen Finalrunde ihrer Leistungsgruppe gegen SV Werder Bremen und die Wiesloch Wiesel durch. Spielerisch für Furore sorgte das Team Durlach Turnados rot, das erstmals am Unified-Turnier teilnahm. Am Ende wurden die technischen Glanzlichter von Andi, Kai und Co mit einer Silbermedaille in der stärksten Leistungsgruppe belohnt. In einem packenden Finale musste sich die Sieben von Coach Bombel Abonnementsieger Hochrhein knapp mit 7:9 geschlagen geben. Doch die Freude war groß, wie auch bei der Damenmannschaft. Das S’Mart-Team aus Durlach Turnados und Wiesloch Wiesel holte die Bronzemedaille.

Und Abends feierten alle Teams zusammen mit den befreundeten Wiesel eine rauschende Party mit Grillen und Karaoke im Quartier der Turnados. Am nächsten Tag krochen alle im Morgengrauen aus den Federn, setzen sich zur Rückfahrt in den Bus und landeten hochzufrieden und überglücklich wieder in Durlach. Kiel wart mehr als eine Reise wert.

Zurück