Auf Anhieb zahlreiche Fans gewonnen

19.07.2017 von Christine Gustai

Spiel- und Sportfest der Turnerschaft Durlach feierte erfolgreiche Premiere

Format und Konzept waren Volltreffer, das Spiel- und Sportfest der Turnerschaft Durlach (TSD) feierte eine erfolgreiche Premiere. „Die Mitglieder der einzelnen Abteilungen sollen sich kennenlernen, gemeinsam Sportreiben, miteinander ins Gespräch kommen“, hatte der TSD-Vorsitzende Mathias Tröndle am vergangenen Samstag (15. Juli 2017) in seiner Begrüßung das Ziel der mehrstündigen Veranstaltung auf den Punkt gebracht. Und die an die 200 Mitglieder aller Generationen, die zum Sporteln, Quatschen oder Helfen auf die vereinseigenen Anlage gekommen waren, erfüllten die Vorgabe eindrucksvoll mit Leben.

Basketballer, Handballer, Turnerinnen, Mitglieder der Leichtathletikabteilung, von Fitness und Gesundheit brachten sich ein, was das Zeug hielt, sorgten auf dem Gelände für fröhliche und gelassene Stimmung. Gleich fünf bunt vom Youngster bis zum Oldie gemischte Teams spielten Basketball und Beach-Handball, Einzelathleten absolvierten mit Bravour die Stationen eines Olympia-Parcours. Und für das leibliche Wohl sorgten Steakweck, Bratwurst und zahlreich gespendete Kuchen, die allesamt weg gingen, wie „warme Semmel“. Und auch die Helfer hinter Tresen, Grillstation oder auf den Spielfeldern versprühten durchweg gute Laune.

„Total froh, dass alles so gut läuft“, war denn auch Paula Budschewski, die zusammen mit Claudia Schaffner und anderen Mitstreitern im Orga-Team die Ideen beigesteuert und die Infrastruktur gestemmt hatte. Und bei den Geehrten wie bei den Sportlern ebenfalls hervorragend angenommen war die Integration der Ehrung langjähriger Mitglieder in das muntere Treiben. Bei der Ehrung im lockeren Rahmen, zu dem Mädels der Turnabteilung eine vielumjubelte Einlage beisteuerten, dankte Tröndle einem guten Dutzend an Mitgliedern für langjährige Treue. Unter ihnen war Mitzi Neubauer, die bereits seit 70 Jahren Mitglied der TSD ist.

Die Organisatoren waren sich am Ende sicher: Das Spiel- und Sportfest wird im kommenden Jahr eine Neuauflage erhalten. Die Teilnehmer ohnehin: Er freue sich, „wenn es wieder stattfindet“ und sei „jetzt bereits Fan“ gab Heiko Brandenburger von den Basketballern den allgemeinen Tenor wider.

Weitere Fotos in der Galerie

Zurück