Kontakt

Sie haben eine Frage oder Anregung?

Tel. 0721 473071

Handball-Neuigkeiten

Ein Dankeschön zum Rundenabschluss der TSD-Handballer

Ein großen Dankeschön geht an die zahlreichen TSD-Fans. Foto: Gustai/TSD

Liebe Fans des Durlacher Handballsports,

eine lange und spannende Saison ist am vergangenen Wochenende zu Ende gegangen.

Als Damentrainer und Interimsherrentrainer des Landesligateams möchte ich mich herzlich bei allen Funktionären, Fans und Angehörigen der Spielerinnen und Spielern bedanken. Ihr habt uns eine unvergessliche und erfolgreiche Saison ermöglicht.

Meine Damenmannschaft hat die Meisterschaft gewonnen und somit ihr gesetztes Ziel erreicht. Die langen Vorbereitungen und zahlreichen Extratrainingseinheiten haben sich ausgezahlt. Die Damen haben sich stetig verbessert und völlig zurecht die Meisterschaft geholt. Jetzt gilt es, an festgestellten Schwächen zu arbeiten und in der ersten Landesligasaison Moral zu zeigen, auch wenn man mal mit mehreren Toren hinten liegt. Ich bin davon überzeugt, dass meine Mädels sich im Sommer wieder gut vorbereiten, sich weiterentwickeln und uns wieder durch tollen Handball verzaubern werden. Das Team wird unter gleicher Führung nahezu unverändert zusammenbleiben und die B-Jugendspielerinnen weiter integrieren.

Ebenfalls hatte ich die Ehre, unser Landesligateam die letzten sechs Spiele zu betreuen. Wie sich einige denken können, war dies nicht nur eine Herausforderung für mich, sondern auch für das Team. Sonst war ich in der Rolle des Mitspielers, aber auch Bruder oder Freund und dann plötzlich Trainer. An dieser Stelle muss ich mich wirklich bei den Jungs bedanken, dass sie mitgezogen haben und wir uns letztendlich den 3. Platz in der Landesliga Süd sichern konnten. Das Training war stets gut besucht und das Engagement hervorragend. Nicht zuletzt, weil mein Vorgänger Dominik Pirogow in seinen drei Jahren ein homogenes Team geformt hat und ich mich so in ein gemachtes Nest setzen konnte. Das Team und ich wünschen ihm alles Gute für seine neuen Aufgaben. Vielen Dank gilt auch Matthias Strauch, Florian Südfeld und vor allem Claudius Zimmermann, die mich als Co-Trainer immer super unterstützt haben und maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben. Im kommenden Jahr freue ich mich wieder zusammen mit dem Team zu spielen, statt sie zu trainieren.

Ihr ALLE habt uns in vielen schweren Spielen beiseitegestanden und uns regelrecht zu den zahlreichen Siegen verholfen. Im Namen aller Spielerinnen und Spieler wünsche ich euch eine erholsame handballfreie Zeit und ich verspreche euch, wir werden ab September wieder auf Tore- und Punkte-Jagd für unsere treuen Fans gehen.

Bis bald,
euer,
Benni Kreis-Polich

P. S.: Liebe Swantje, vielen Dank für dein Verständnis, deine Unterstützung und Geduld. Ohne dich hätte ich diese anstrengende Zeit nicht so gut durchgestanden. ;-)

Zurück